MÄNNERKITSCH

MÄNNERKITSCH

42 Sex genau wie du es willst - was an Pornos befreiend sein kann

42 Sex genau wie du es willst - was an Pornos befreiend sein kann

Was ist guter Sex? Und was ist guter Porno? Und was haben die beiden mit Männlichkeit zu tun? Max und Ansgar sprechen über Pornos mit und ohne Tentakeln und über den Sex in der Serie „Bridgerton“. Außerdem sind die Pornoproduzentin Paulita Pappel und der Porn Performer Dante Dionys zu Gast und erzählen von Lidschatten unter der Sturmhaube, Viagra und wie es ist, das „girl next door“ zu spielen. Als Sahnehaube gibt es ein neues Intro und aufregende Neuigkeiten.

41 Leichen im Keller

Max hat beim Frühjahrsputz ein paar Leichen im Keller gefunden. Genauer gesagt zwei Texte von ihm, die 2014 im Tagesspiegel veröffentlicht wurden. In den Artikeln kommt es unter anderem zur Verharmlosung von sexuellen Übergriffen gegen Frauen. In dieser Folge sprechen wir darüber, was genau die Denkfehler in den Texten sind und welche Gegenargumente wir heute haben.

40 Die Zerstörung des rbb

In einem RBB Interview offenbart Moderator Jörg Thadeusz ein ungesund hohes Maß an toxischer Männlichkeit und journalistischer Inkompetenz. Sein Gast, die Transformationsforscherin Prof. Dr. Maja Göpel, lässt sich davon zum Glück nicht aus der Ruhe bringen. Max singt jetzt neuerdings das Intro und Ansgar hat Einspieler vorbereitet. Am Ende taucht noch Ryan Gosling auf. Enjoy!

39 Borat und der gesunde Penis

Wir diskutieren über "Borat Subsequent Moviefilm", schmerzhaften Humor, verzerrte Realitäten, Verschwörungstheorien (oder Fantasien), Movember und einen magical Garden. Hört bis zum Ende, um unseren fabelhaften Überraschungsgast kennenzulernen. Enjoy!

Interview #1: Feminist Ally werden mit Fikri Anıl Altıntaş

Wie wird man ein Feminist Ally und bleibt es länger als einen Tag? Wie hängen Männlichkeit und Rassismus zusammen? Und welche Getränke eignen sich besonders, um über Männlichkeiten nachzudenken?
Ansgar ruft den UN women He-for-She-Botschafter Fikri Anıl Altıntaş an, um mit ihm über die Fotoausstellung "Masculinities. Liberation through Photography" zu sprechen. Max hat Grippe. Und so kurz, dass ihre Erwähnung nur Clickbait ist, geht es um Emma Watson. Enjoy.

38 Queer und Königsblau

Männerkitsch nimmt nach der Sommerpause wieder im Salon bei Max auf. Eine Drohne schwirrt durch den Raum, während Ansgar über ein Video des FC Schalke 04 spricht, das uns lehrt: Auch queere Fans sind Menschen. Es geht um Pornos in der U-bahn, Repräsentation, Fußball. Die Männlichkeit der Woche ist auch dabei. Enjoy!

37 Gender Marketing und SIMPs

Männer kaufen am liebsten Motoröl und 17-in-1-Shampoo. Ob das stimmt und warum nicht, besprechen wir in der neuen Live-Folge. Außerdem hat Max ein Rätsel über Männer und Hagebutten vorbereitet und Ansgar eine Geschichte aus dem New York der 1920er. Männerkitsch ist aus der Sommerpause zurück!

36 Männer allein zu Haus

Ansgar irrt allein durch Berlin und sucht eine Wohnung. Dabei begegnet er Fliesentischen, Studentenverbindungen, viel zu privaten Details und am Ende auch sich selbst. Zum Glück ist Max bald wieder da.

Link zur erwähnten ZDF-Doku:
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/drahtzieher-burschenschaften-die-macht-der-studentenverbindung-100.html

Mehr zur politischen Dimension von Burschenschaften gibt es bei der bpb:
https://m.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/256889/burschenschaften

35 Sommerpause

Nach einer Folge voller Fragen sind Max und Ansgar reif für die Sommerpause. Teaser: Eine der Fragen ist, ob kritische Männlichkeit eigentlich im Mainstream angekommen ist. Außerdem ist Benedict Cumberbatch zurück im Podcast - wir besprechen "Sherlock" und "Patrick Melrose". Schönen Sommer euch!

34 Männerrollen und Pornos

Zwei Jungs im besten Nutella-Alter sprechen über Pornos und Beerdigungen. Ist ernsthafter als es klingt. Aber sind auch ein paar Witze drin.